Home| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap| Suche

Samstag, 10:30 - 11:45 Uhr

21.10.301 Rainer Kersten - Differenzierung im Kräftigungstraining P/R
Immer wieder begegnen uns die Begriffe Maximalkraft, Hypertrophietraining, Kraftausdauer und Schnellkraft in unserer Trainingspraxis. In diesem Workshop soll verdeutlicht werden, wie die einzelnen Ziele erreicht werden können.
 
21.10.302 Kerstin Hecking - PowerChi "Herz Ass"
Geniesse die fliessenden sinnlichen Bewegungen, die Herz und Kreislauf beflügeln. Lust an der Bewegung entwickeln und dute Laune schenken.
 
21.10.303 Ulla Häfelinger - Beckenboden als Schlüssel der Stabilität
Der Beckenboden mit seinen elementaren Muskeln bildet ein wichtiges Fundament für die Aufrichtung und Körperhaltung.
Der bewusste Einsatz der Beckenbodenmuskeln führt zu einer positiven Verkettung von Muskeln und Muskelgruppen, die für die Stabilität sorgen. Das Ziel ist, die balance zwischen Anspannung und Entspannung zu erreichen, eine Spannung herzustellen, die zugleich belastbar und flexibel ist.
 
21.10.305 Anna Maria Pröll - Happy End - Entspannungsformen für GroupFitness
Hier werden eine Vielzahl von schnell wirksamen Entspannungsübungen für Körper und Geist vorgestellt und durchgeführt. Z.B. aus dem Qi Gong, Yoga, Entspannungsreisen, Mentalübungen, Meditationen, Tanztherapie, Oppenheimer Dehnlehre.
 
21.10.306 Silke Staudt - Aqua-Jogging mit den Aqua Pamps
Aqua-Jogging mit fetziger Pop Musik, in der die Teilnehmer die Gelegenheit haben die Neuheit von Sport Thieme, die Aqua Pamps (neuartige Wasserjogging-Gewichtshanteln), kennen zu lernen und zu testen.
 
21.10.307 Susann Patzak - Trend Zirkel
In diesem Workshop zeigt Euch Susann, wie Ihr über einen Zirkel ein hocheffektives Training gestaltet. Neuste Herausforderungen geben diesem Zirkel seinen Reiz und lassen sich beliebig verändern. Erlebt die Trends!

Samstag, 12:15 - 13:30 Uhr

21.12.301 Anna Maria Pröll - Move and Workout
Eine Mischung aus fließenden, beweglichkeitsfördernden Bewegungen für die Wirbelsäule und effektiven Kräftigungsübungen für die wichtigsten aufrichtenden Muskelgruppen.
 
21.12.302 Kerstin Hecking - ChiFlowMotion
Folge deiner Atemmelodie. Entdecke die Beweglichkeit, Ruhe in der Bewegung und verbessere das Gleichgewicht auf körperlicher wie auf emotionaler Ebene.
 
21.12.303 Rainer Kersten - Rückenpower P/R
Krafttraining (nicht Kraftausdauer) mit dem eigenen Körpergewicht für die gesamte Rumpfmuskulatur in verschiedenen Schwierigkeitsstufen für ?Gesunde?. Ausgewählte Übungen für die Rumpfstabi ohne zusätzliche Gerätschaften.
 
21.12.305 Patrick Schoenmaker - Aerobic meets Hip Hop
In diesem Workshop wird gezeigt, dass man aus Aerobic-Grundschritten eine einfache Funky Hip Hop Choreografie für Alle gestalten kann! Spaß, Funky R n' B Musik und coole Moves für Jung und Alt!
 
21.12.306 medicos - Die sanfte Nackenschule P/R
Vielen Übungsleitern fehlen wirksame und effektive Übungen für die immer zahlreicher werdenden Schulter-Nacken-Betroffenen. Dieser Workshop stellt eine praxiserprobte Systematik und viele neue Übungen für die Prävention, den Rehabilitationssport und den Gesundheitssport vor.Die Teilnehmer werden in diesem Workshop Übungen zur Lockerung der Nackenregion, zur Entspannung von Körper und Geist, sowie Körperwahrnehmungsübungen kennenlernen.
 
21.12.307 Christine Kunze - Aqua-Jogging mit Handgeräten
Ein gelenk- und muskelschonendes Stationstraining mit Auftriebsgürtel und Handgeräten. Aquajogging haftet das Image an, ein Sport für Senioren zu sein ? zu Unrecht. Mehrere Studien legen aber sogar Profisportlern nahe, nicht nur zu Rehabilitationszwecken ins Wasser zu gehen. Im Gegenteil: Ergänzendes Aquajogging kann Deine Leistung sogar noch steigern.
 
21.12.308 Jan Grieshammer - Wirbelsäulentraining einfach & effektiv
Die Wirbelsäulengymnastik hat seit langer Zeit ihren festen Bestandteil in jedem Kursangebot. Bei 80% der Rückenbeschwerden kann ein direkter Zusammenhang mit Defiziten der Rumpfmuskulatur dargestellt werden. Deshalb ist es wichtig, dass immer das optimale Zusammenspiel von Muskeln und Muskelgruppen und das Arbeiten in sog. Muskelschlingen trainiert wird. Dies ist insbesondere mit dem Gymstick? zu erreichen, der, ähnlich wie Seilzugapparate, auch Trainingseffekte im Bereich der Koordination verfolgt. Dieser Workshop zeigt viele Anregungen zur Umsetzung auf.

Samstag, 14:00 - 15:15 Uhr

21.14.302 Ulla Häfelinger - Redondo Ball- das kleine Ballwunder
Der Redondo Ball als Übungsgerät, in seinen ganzen Facetten, stellt das besondere Bewegungserlebnis dar. Seinen Einsatz zur Körperwahrnehmung, zur Stabilisation, zur Balance, zur Muskelkräftigung und zur Entspannung lassen viele Bewegungsformen neu erfahren. In seiner Vielseitigkeit und Labilität ist er überall willkommen.
 
21.14.304 Kerstin Hecking - TriloChi "Im Fluss der Zeit"
Im Rhythmus der Natur. Fliessende Verbindung von Atmung, Bewegung und nutzen der eigenen Vitalität. Dieses Stundenbild schenkt Gelassenheit für den Alltag und fördert innere und äussere Stärke.
 
21.14.305 Anna Maria Pröll - Power Yoga für Anfänger
Hier wird der Sonnengruß immer wieder durchgeführt und wir üben fließend unterschiedliche Körperstellungen (Asanas), die mit der Achtsamkeit und mit der Atmung kombiniert werden. Eine intensive Form des Yoga, die Körper und Geist harmonisiert.
 
21.14.306 Anette Hoffmann - Aquastep
Ziel ist das Fitness-Training und die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems. Bekannte Bewegungsabläufe werden ins Wasser verlagert, um sich die spezifischen Bedingungen im Wasser zu Nutze zu machen.
 
21.14.307 Susann Patzak - Balance & Kraft
Balance ist der Anfang jeder Bewegung. Ohne eine solide Basis an Gleichgewicht sind zielgerichtete Bewegungen in Alltag und Sport nur schwer möglich. Kraftausdauer benötigen wir, um lange leistungsfähig zu sein. Fordere Dich heraus und teste Deine Balance & Kraft!

Samstag, 15:45 - 17:00 Uhr

21.15.301 Frauke Winkler - Enjoy Step klassisch
Leicht nachvollziehbar ist die Step-Choreografie, die erarbeitet wird Du wirst von der Harmonie der fließenden Bewegung ergriffen sein. Choreografie und Step zum Genießen sind das Ziel!
 
21.15.303 Anke Gerber - Haltung verändern, Einstellung verändern P/R
Übungsleiter, Referenten und ehrenamtliche Funktionsträger haben eins gemeinsam: sie leiten und führen Gruppen. Und sie möchten das möglichst entspannt und effizeint tun. Das gelingt besser, wenn man die Körperhaltung (die eigene und die der Gruppe) als wichtigen Teil der Kommunikation versteht. Haltung und Einstellung wahrnehmen, erkennen und ändern - der Workshop gibt eine Einführung.
 
21.15.304 Anna Maria Pröll - Yoga für den Rücken
Eine Yoga Modellstunde, in der das Thema Rücken eine zentrale Rolle spielt. Du erlebst eine Vielzahl von Asanas (Körperstellungen), die sich wohltuend auf den Rücken auswirken und Körper und Geist harmonisieren.
 
21.15.305 Ulla Häfelinger - Pilates auf hohem Niveau
Pilates stellt mit seinen Prinzipien eine Herausforderung dar. Über die Erfahrung der Tiefenstabilität führt es zu einem neuen Körpergefühl. Der Workshop zeichnet sich aus, durch komplexe Pilates übungen mit fließenden Übergängen.
 
21.15.306 medicos - Knieschule P/R
Ob zur Vorbereitung auf die Lauf- oder Skisaison, nach Operationen oder bei schmerzhaften Funktionsstörungen ? das Knie fordert stets unsere Aufmerksamkeit. In diesem Workshop werden neben der Beschreibung typischer Beschwerdebilder (wie Arthrose(n), Kreuzbandruptur, Meniskusverletzungen,?) vor allem funktionelle Übungen zur Kräftigung und Stabilisation des kniegelenksumspielenden Muskulatur erarbeitet und zielgruppenspezifisch modifiziert.
 
21.15.308 Jan Grieshammer - Partnerworkout mit Band & Tube
Partnerworkouts sind beliebt und bringen viel Kommunikation & Spaß in die Stunde. Partner unter den elastischen Widerständen sind Band & Tube, somit werden sie hier im Partnerworkout zum idealen Trainingsgerät.

Sonntag, 10:30 - 11:45 Uhr

22.10.302 Sharon Jackson - TOGU ® - Spring dich fit
Spring Dich fit und erlebe das Highlight aus dem Hause TOGU. Dieses Top-Sportgerät macht nicht nur riesen Spaß, sondern trainiert hervorragend das Herz-Kreislauf-System und verbessert Deine Explosiv- und Sprungkraft.
 
22.10.303 Roland Siebecke - Rückenfitness P/R
Wattebäuschchen werfen war gestern! Heute gibt?s was auf die Muskeln...! Gute Übungen, für den Rücken, auf dem Rücken und um den Rücken. Hier haben alle Rumpfmuskeln was zu sagen. Macht mit, stöhnt mit und lacht mit!
 
22.10.304 Anna Maria Pröll - Rückenprobleme - Die besten Übungen für Körper/Geist
Stärkende, entlastende, beweglichkeitserhaltende und aufrichtende Übungen für den Rücken und ungewöhnliche Übungen für den Geist, die sich unmittelbar auf den Rücken auswirken.
 
22.10.305 medicos - Hüftschule P/R
Theoretische und praktische Erarbeitung folgender Themen: Anatomie der Hüfte und umgebenden Muskeln/ angrenzenden Gelenken, Erläuterung möglicher chirurgischer Eingriffe und damit verbundenen Kontraindikationen, Lagewechsel unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes, Relevante Kräftigungsübungen, Dehnungen, Stabilisierungsübungen, Spielerische Erarbeitung von Gruppenaktivitäten.
 
22.10.306 Christoph Anrich - Aktueller Stand beim Beweglichkeitstraining
Hier werden die Chancen und Gefahren des Stretching genauer untersucht. Dabei werden medizinische, biomechanische, trainingswissenschaftliche und neuronale Aspekte erörtert. Welche Übungen sind richtig und sinnvoll?
 
22.10.307 Jan Grieshammer - Rumpfstabilisation
Der Rumpf (Core) ist einer der wichtigsten Bereiche unseres Körpers! Die Fähigkeit sich stabil und ökonomisch fortzubewegen hängt in entscheidendem Maße von einer guten Koordination und Kraft ab. Mit dem ARTZT vitatlity® Bioswing könnt Ihr diese Fähigkeiten effektiv trainieren. Durch die rhythmischen Impulse aktivierst Du vor allem die tiefliegende Haltungsmuskulatur und das Nervensystem und förderst die Durchblutung.
 
22.10.308 Steffi Becker - Lateinamerikanisches Fitness-Workout
Diese Workshopbeschreibung folgt in Kürze.

Sonntag, 12:15 - 13:30 Uhr

22.12.301 Frauke Winkler - Drums Alive ® Power Beats
Eine neue Dimension im Groupfitness. Fühlen und erfahren Sie den pulsierenden Rhythmus und die dynamischen Bewegungen dieses neuen und einzigartigen High-Energy-Workshops.
 
22.12.302 Petra Hentschel - Fit Step
Step Aerobic als Wettkampf. Vorstellung der Wettkampfform in Theorie und Praxis. Aerobic Step ist eine Gruppenchoreographie nach Musik mit dem Step, die mit der Vielfalt der Grundschritte aus der Step-Aerobic durchgeführt wird.
 
22.12.303 Tina Pfitzner - Denken und Bewegen P/R
Viele praktische Beispiele die anregen sollen, zusätzlich zu den positiven Auswirkungen einer Übungsstunde, durch neue Angebote und kleine Veränderungen von Übungen und Spielen, diese bewusst zum Training von Gehirn und Gedächtnis einzusetzen.
 
22.12.305 Rainer Kersten - Propriozeptives Training mit dem Pezziball P/R
Propriozeption bezeichnet die Tiefensensibilität unseres Körpers. Dieses "Wackeltraining" sollte Bestandteil von präventiven Fitnessangeboten sein und ist ein absolutes "muss" zur Wiederherstellung der Berufs- und Alltagstauglichkeit nach Verletzungen des Bewegungsapparates.
 
22.12.306 Christoph Anrich - Gesundheitstraining/ Gelenkstabilisation/ Sturzprävention
Wie macht differenziertes Krafttraining (mit und ohne Geräte) Spaß und Sinn: Prävention durch Krafttraining, Überwindung von Gelenkproblemen, Leistungsoptimierung, wichtige Trainingsgesetze für verschiedene medizinische Diagnosen, wesentliche weiterentwicklungen im Zusammenhang der Funktionsgymnastik, besondere Ziele und Probleme beim Seniorensport
 
22.12.307 Susann Patzak - BBP Ideen!
BBP Ideen mitmachen und genießen. Susann lädt Euch ein neuste Anregungen für den Kursklassiker zu erleben.

Sonntag, 14:00 - 15:15 Uhr

22.14.301 Sharon Jackson - Drums Alive ® Golden Beats
Drums Alive (R)Golden Beats ist ein Tanz- und Trommelerlebnis, welches ein Gefühl der Ausgeglichenheit vermittelt. Es ist eine einzigartig, lustige und aufregende Alternative zum traditionellen Fitnessprogramm für die ältere Generation.
 
22.14.302 Roland Siebecke - Das Korrektur-Auge P/R
Soll man korrigieren? Wenn ja: was und wie? Wie schwierig ist es, die entscheidenden Infos aus den Körpern der Teilnehmer zu lesen? In diesem Workshop wird ein Geheimnis über die Funktionsweise des menschlichen Körpers gelüftet.
 
22.14.303 Tina Pfitzner - Spiele für Körper und Köpfchen P/R
Außer jeder Menge Spielideen gib es in diesem Workshop Infos zu den vielen positiven Effekten von Bewegungsspielen, zur Vermittlung von Spielregeln und zum Umgang mit Spielemuffeln"."
 
22.14.304 Petra Heck - Step'n Style
Ein Mix aus Step Aerobic und Bodystyling , Cardiotraining und Kräftigung mit , am und auf dem Step ? Auch für Step-Einsteiger geeignet .
 
22.14.305 Michaela Rode - Standhaft bleiben P/R
Differenziertes Krafttraining unter Einsatz von unterschiedlichen Materialien. Veränderungen in den Ausgangsstellungen bringen neue Reize für die Muskulatur, Sehnen und Bänder.
 
22.14.306 Christoph Anrich - Vestibularmotorik und Krafttraining / Bodystyling
Athletik- und gesundheitsorientiertes Fitnesstraining in Schule un dVerein, auf verschiedenen Leistungsnieaus. Sie lernen Differenzierung mit spezifischer Motivation. Modifizierte Trainingsgesetze au fder Grundlage der Sportmedizin und Neurologie (Gehirnforschung) werden anschaulich erklärt.
 
22.14.307 Jan Grieshammer - Stabilisationszirkel
Stabilitätstraining hat an Bedeutung gewonnen und ist somit in vielen Kursen als Trainingsinhalt zu finden. Dieser Zirkel gibt Einblick in unterschiedliche Übungsbeispiele, die sich für viele Kurse nutzen lassen.
 
22.14.308 Gitti Fahse - Zeit für uns - Familie in Bewegung P/R
Hier gibt es die Möglichkeit das NTB-Konzept "Zeit für uns- Familie in Bewegung", auszuprobieren, eine Stundeneinheit zu erleben. Das Konzept bietet Sportvereinen die Möglichkeit generationsübergreifende Angebote für die ganze Familie anzubieten. Ziel des Konzeptes: Erwachsene und Kinder ab dem Kindergartenalter treiben gemeinsam Sport. Sind gemeinsam in Bewegung, trainieren, lernen, spielen, toben. Nebenbei werden Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und das soziale Miteinander geübt. Der gemeinsame Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung, stärkt die persönliche Gesundheit und den Familienzusammenhalt.

Sonntag, 15:45 - 17:00 Uhr

22.15.301 Petra Heck - Latin
Die Musik macht den Style, heiße Latino Rhythmen, Merengue, Salsa, Samba motivieren zum Bewegen. Mitreißendes Cardiotraining bringt deinen Kreislauf und deine Hüften in Schwung ...
 
22.15.302 Roland Siebecke - Muskeln kennen, sehen, fühlen P/R
Es werden geläufige Muskelgruppen in ihrer Funktionalität und Bedeutung für die Gesundheit unter die Lupe genommen, sowie auch Ursprünge/Ansätze ertastet, und die Muskelverläufe in vivo aufgezeichnet (mit Kugelschreiber auf der Haut).
 
22.15.304 Sabine Bahnemann - Feldenkrais - Leichtigkeit der Bewegung spüren P/R
Mit der Lupe siehst du mehr als mit bloßem Auge. Die "Lupe" beim Bewegen ist die Langsamkeit. Mit der Wiederentdeckung der Langsamkeit wirst du deinen Körper deutlicher spüren und leichtere koordinieren.
 
22.15.305 Michaela Rode - Beweglichkeit ein Leben lang P/R
Ein bewußter Umgang mit dem Körper läßt die Beweglichkeit erhalten oder verbessern. Aufbauend auf die Arbeit von Moshe Feldenkrais hat Thomas Hanna sanfte Körper und Geist schulende Übungen entwickelt.
 
22.15.307 Susann Patzak - Pilates mit elastischen Widerständen
Der Grundgedanke von Pilates ist die zentrierte Körperhaltung ausgehend vom Rumpf (Bauch, Wirbelsäule, Becken). Für alle die hier neue Herausforderungen für ihre Pilates Kurse suchen, stellt der Gymstick? eine tolle Möglichkeit dar! Hier gibt es einen Einblick in die Handhabung und Anwendung in der Pilates Stunde.

LTF-Bühnenprogramm


 

LTF-Ergebnisse


 

LTF-Ticketing


 

LTF-Shop


 

LTF-Downloads