Home| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap| Suche
20.07.2011 Von: Michael Bauer

Nur noch 365 Tage bis zum Start


Die Planungen für das 15. Niedersächsische Landesturnfest vom 20.-24. Juli 2012 in Osnabrück laufen auf Hochtouren. Unter dem Motto "Erlebnis Turnfest - Die Vielfalt entdecken!" erwartet die rund 300.000 Besucher und 20.000 Teilnehmer ein umfangreiches Sport- und Kulturprogramm, mit dem das Landesturnfest zu einem unvergesslichen Erlebnis werden wird. Im Programm sind unter anderem mitreißende Sport- und Showhighlights, die Turnfest-Akademie, Livemusik auf der Turnfestmeile und hochkarätige Wettkämpfe. Die ersten Meilensteine wurden bereits erreicht. Nachfolgend geben wir einen Überblick über den Stand der Vorbereitungen:


Geschäftsstelle ist vor Ort

Die Mitarbeiter haben am 1. April 2011 die Räume der Landesturnfest-Geschäftsstelle in der Teutoburger Schule in Osnabrück bezogen. Von hier aus wird schwerpunktmäßig, mit Unterstützung aus der Verbandsgeschäftsstelle des Niedersächsischen Turner-Bundes in Hannover, das Landesturnfest organisiert.


Turnfestmeile während des Turnfestes

Dank der hervorragenden Unterstützung durch die Osnabrücker Marketing Tourismus GmbH (OMT) ist es gelungen, gemeinsam mit Osnabrücker Gastronomen, ein außerordentlich attraktives kulinarisches Angebot auf der Festmeile in der Innenstadt, der so genannten Turnfestmeile, zu kreieren.

Bühnen auf der Turnfestmeile

Auf der Turnfestmeile wird es drei Bühnenstandorte geben:

  • Parkplatz Große Domfreiheit - Jugendbühne
  • Marktplatz vor dem Rathaus - NDR-Bühne
  • Schlossgarten - N-JOY-Bühne

Auf diesen Bühnen präsentieren sich tagsüber Vereine und Gruppen des Niedersächsischen Turner-Bundes. In den Abendstunden werden die Bühnen von hochkarätigen Musikbands aus den "Top 100" bespielt - und das alles bei freiem Eintritt. Bereits jetzt sind die Organisatoren in aussichtsreichen Verhandlungen. Mehr wird derzeit noch nicht verraten.


Transport gesichert

Die Volkswagen AG, Premium-Partner des Landesturnfestes und langjähriger Partner des Niedersächsischen Turner-Bundes, u.a. für das TUI Feuerwerk der Turnkunst, stattet den umfangreichen Fuhrpark des Landesturnfestes mit PKWs und Nutzfahrzeugen aus. Für den Transport der Teilnehmer und Volunteers vor Ort ist es gelungen, mit den Stadtwerken Osnabrück über eine Netzkarte für den gesamten Zeitraum des Turnfestes zu verhandeln. Somit werden alle Turnfestteilnehmer mit einer Netzkarte ausgestattet und können hiermit im gesamten Stadtgebiet (Tarifzone 100) die Buslinien nutzen.


Schulunterkünfte und Hotels

Insgesamt werden rund 8.000 der Teilnehmer in Gemeinschaftsquartieren übernachten. 29 Schulen im gesamten Osnabrücker Stadtgebiet wurden hierfür ausgewählt. Die Frühstücksversorgung der Teilnehmer wird durch den Premium-Partner REWE realisiert. In jeder Schule kümmert sich ein Betreuerteam um die Teilnehmer. Alle Turnfestteilnehmer und Besucher, die in Hotels übernachten möchten, können diese über die Internetplattform der OMT buchen. Ferner bieten wir gemeinsam mit der OMT ein interessantes Programm für Busunternehmen an, um möglichst viele Besucher in die Turnfeststadt zu locken.


Umweltfreundliches Turnfest

Das Erlebnis Turnfest ist eine umweltfreundliche Großveranstaltung und wird mit Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert. Dass bei Großveranstaltungen der verantwortliche Umgang mit der Umwelt wichtig ist, wird von Organisatoren zunehmend erkannt - so auch im Sport. Wie sich der Nachhaltigkeitsgedanke in der Praxis umsetzen lässt, möchte der Niedersächsische Turner-Bund bei der Ausrichtung des Landesturnfestes aufzeigen. Energieverbrauch und Abfall verringern, die Anreise mit Bus und Bahn fördern. Zudem wird der Niedersächsische Turner-Bund erstmalig durch gemeinsame Projekte mit Vereinen in der Sportgemeinde für einen nachhaltigeren Lebensstil werben und Tipps für die Umsetzung im Alltag geben.


Ministerpräsident McAllister kommt zur Eröffnung

Hoher Besuch hat sich bereits jetzt angekündigt. Der Niedersächsische Ministerpräsident und Schirmherr David McAllister wird persönlich bei der offiziellen Eröffnungsfeier anwesend sein. "Als Niedersächsischer Ministerpräsident habe ich für das Landesturnfest 2012 sehr gern die Schirmherrschaft übernommen. Neben den Gästen aus ganz Niedersachsen werden zahlreiche Teilnehmer aus dem In- und Ausland erwartet. Es wird sicher ein friedliches, fröhliches und viel Unterhaltung bietendes Fest", freut sich David McAllister bereits jetzt auf Norddeutschlands größte Breitensportveranstaltung.

Über 400 Wettkämpfe

Zentrale Bedeutung bei einem Turnfest haben natürlich die zahlreichen, über das gesamte Stadtgebiet verteilten Wettkämpfe. Über 400 Wettkämpfe in rund 30 unterschiedlichen Sportarten werden in Osnabrück ausgetragen. Vom klassischen Gerätturnen über Aerobic bis hin zu solch exotischen Sportarten wie Tamburello oder Parkour ist für so ziemlich jeden Geschmack etwas dabei. Mit der Illoshöhe (Wahlwettkampf) und der Sportanlage Gretesch (Faustball) stehen Stadtgebiete ganz im Zeichen einer Turnsportart.


Ein Fest des Sports

Der NTB öffnet sich schon seit Jahren auch für Teilnehmer anderer Fachverbände, Bundesländer sowie für internationale Gäste. Gemeinsam mit dem LandesSportBund Niedersachsen werden sich aktuell folgende Landesfachverbände mit einem eigenen Sportangebot beteiligen: Tischtennis-Verband Niedersachen, Niedersächsischer Volleyball-Verband, Niedersächsischer Basketballverband, Behinderten-Sportverband Niedersachsen, Niedersächsischer Hockey-Verband, Niedersächsischer Tennisverband. Außerdem wird der NTB in Kooperation mit dem Schleswig-Holsteinischen Turnverband (SHTV) und dem Bremer Turnverband (BTV), die kein eigenes Landesturnfest veranstalten, erstmalig ein gemeinsames Norddeutsches Landesturnfest durchführen.


Schülerferienticket 2012: Kostengünstig zum Turnfest

Wie in den vergangenen Jahren ist auch für 2012 wieder ein Schülerferienticket geplant. Aufgrund des Turnfestes in Osnabrück würde der Start mit dem offiziellen Beginn des Turnfests um einen Tag auf den 20.07.2012 vorgezogen. Somit hätten Schüler, die im Besitz eines Schülerausweises und einer Festkarte des Turnfestes sind, die Möglichkeit, kostengünstig anzureisen. Mit dem Schülerferienticket können Schüler während der Sommerferien Niedersachsen und Bremen für nur 28,- Euro mit Bus und Bahn bereisen. Erhältlich ist das Ticket in allen DB Reisezentren in den Bahnhöfen.


News

LTF-Bühnenprogramm


 

LTF-Ergebnisse


 

LTF-Ticketing


 

LTF-Shop


 

LTF-Downloads