Home| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap| Suche

Umwelt

Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz sind für viele Großveranstaltungen zu einem wichtigen Ziel geworden. Umfangreiche Leitfäden dokumentieren mittlerweile die Vielfältigkeit der Ansätze zu einem ökologischen Großevent. Diese Perspektive bedarf einer Erweiterung: Soziale Themen und eine ökonomische Perspektive sind ebenfalls wichtige Komponenten des Nachhaltigkeitskonzepts.


Das Landesturnfest hat sich zum Ziel gesetzt, ein innovatives Nachhaltigkeitsmanagement in den gesamten Prozess der Planung und Durchführung der Veranstaltung zu integrieren. Damit ist das Landesturnfest eine der ersten Veranstaltungen, die Nachhaltigkeit systematisch aufgreift und stellt sich als verantwortungsbewusste Veranstaltung neben Großereignisse wie die Olympischen Spiele 2012 in London. Denn eine solche umfassende Sichtweise ist bei Großveranstaltungen, trotz der positiven Bemühungen um grüne Events, bisher kaum praktiziert worden.


Nachhaltigkeit von Veranstaltungen versteht das Landesturnfest auf zwei Ebenen. Die Veranstaltungsorganisation selbst wird den Nachhaltigkeitskriterien folgen. Anknüpfend an den sustainability plan für die Olympischen Spiele in London 2012 wird Nachhaltigkeit in den Bereichen Klimaschutz (Mobilität, Energie), Abfall, biologische Vielfalt, Integration und Gesundheit eine Rolle spielen. Das Turnfest möchte damit zeigen, dass nicht nur Mega-Events, wie die Olympischen Spiele, solch ein ambitioniertes Konzept verfolgen und umsetzen können. Weiterhin nimmt das Landesturnfest die Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung über die eigene Organisationsstruktur hinaus auf: Durch diverse Programm-, Vorbereitungs- und Kommunikationselemente wird ein nachhaltiger Lebensstil den Teilnehmenden nahe gebracht und eine Umsetzung angeregt. Verschiedene Interessen, nicht nur der Zielgruppen, werden eingebunden.

Das Landesturnfest bewegt auf ganzer Linie zur Nachhaltigkeit!


Das Projekt wird unter dem Antragstitel "Zur Nachhaltigkeit bewegen - Gemeinsam Nachhaltigkeit in Vereinen und Veranstaltungen gestalten. Ein Projekt des 15. Niedersächsischen Landesturnfestes" durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

 



Die geplanten Maßnahmen und die beabsichtigten Kooperation sind auf den folgenden Seiten veröffentlicht.

LTF-Bühnenprogramm


 

LTF-Ergebnisse


 

LTF-Ticketing


 

LTF-Shop


 

LTF-Downloads